Mutterschaft

Angela TonoliSchwangerschaft
Die Empfängnis und die Schwangerschaft sind ein energetischer „Ausnahmezustand“ für den fraulichen Körper. Die Energie wird umverteilt und die Prioritäten werden neu gesetzt um das heranwachsende Kind optimal zu versorgen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Frau sich auf allen Ebenen gut nährt (flüssige und feste Nahrung, Bewegung/Atmung & mentale Ausgeglichenheit). Je nach Grundkonstitution bedarf es mehr oder weniger Unterstützung. Unangenehme Schwangerschaftssymptome sind ein Zeichen von energetischem Ungleichgewicht oder Mangel.

 

Der werdende Vater sichert den zu schützenden äusseren Rahmen der Schwangerschaft und trägt einen sehr wichtigen Teil dazu bei, dass die schwangere Frau sich voll auf den Prozess mit ihrem Baby einlassen kann.

 

Geburt
Das Ereignis, worauf sich Mutter und Kind während den 9 Monaten Schwangerschaft bestens vorbereitet haben. Auch das Umfeld ist mitgewachsen.
Das Auseinandersetzen mit Vorstellungen, Wünschen und der Organisation rund um die Geburt sind ein wertvolles Einstimmen darauf.

 

Die Zeit mit dem neuen Familienmitglied
… ein neuer Lebensabschnitt für die ganze Familie beginnt…
Er ist geprägt mit Veränderungen, Rollen finden, Zeitmanagement und viel Geduld. Hilfreich ist, in entspannten Zeiten bewusst Energie zu tanken, so dass in unruhigeren Zeiten auf Ressourcen zurückgegriffen werden kann.

 

Shiatsu für das Baby
Den frischen Eltern biete ich Anleitung um ihr Baby mit feinen Massagen zu verwöhnen. Baby Behandlungen können in meiner Praxis oder auf Wunsch bei Ihnen zu Hause gebucht werden.
Hilfreich sind Behandlungen bei:

 

Shiatsu bietet  über die ganze Zeit (Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und zur Geburtsverarbeitung) eine stärkende Unterstützung.
Mir ist es auch wichtig, dass die Frau Shiatsu Übungen kennenlernt, durch die sie sich selber Gutes tun kann.

Der Partner erlernt bei mir Shiatsu-Techniken, um seiner Frau während der Schwangerschaft behilflich zu sein, sich entspannen zu können, sowie spezielle Handgriffe, um während der Geburt den Wehenschmerz zu lindern und die Gebärende allgemein zu stützen.